Kontakt | Suche | Sitemap | Datenschutz | Impressum

 

Verbandsgemeinde Jockgrim
Untere Buchstraße 22
76751 Jockgrim

Tel. (07271) 599-180
E-Mail

 
  Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Ausflugtipps

Baden

Badepark Wörth
Für Badevergnügen für Jung und Alt sorgen 10 Becken, vielfältige Attraktionen und Sportmöglichkeiten wie Wellenbecken, Massagebecken, Kinderspielbereich, 2 Riesenrutschen, 2 Strömungskanäle, Volleyballfeld, Bouleplatz und vieles mehr.
www.baeder-woerth.de
Telefon: (07271) 131 480

Hallenbad Wörth
Neben einem 25 m Schwimmerbecken mit Nichtschwimmerbereich bietet das Hallenbad seinen Besuchern eine Saunalandschaft mit Dampfbad und Whirlpool, Thaimassage und Solarium.
www.woerth.de
Telefon: (07271) 131 460

Freibad Herxheim
Mit seinem Erlebnisbecken und dem 50 m Schwimmerbecken verbindet das Bad Sport, Spaß und Entspannung. Das Angebot wird durch Beachvolleyball, Tischtennis, Fußball und Torwandschießen ergänzt.
www.waldfreibad-herxheim.de 
Telefon: (07276) 501 424

Waldschwimmbad Kandel
Das Multifunktionsbecken des Schwimmbads unterteilt sich in einen Schwimmerbereich und einen Nichtschwimmerbereich mit Strömungskanal und 40m langer Rutsche. Für die Kleinen gibt es ein Planschbecken mit einer kleinen Rutsche und einen Spielplatz.
Telefon: (07275) 61 86 91

Kultur

Stadt Germersheim
Zeitgeschichtlich interessant sind die noch erhaltenen Festungsanlagen der Stadt, die Besucher bei einer Führung kennen lernen können. Es werden Stadtrundfahrten im Planwagen oder per Schiff angeboten. Ein Besuch im Deutsches Straßenmuseum ist ebenfalls empfehlenswert.
www.germersheim.de
Telefon: (07274) 13 75

Stadt Speyer
Auch bei schlechtem Wetter kommt in der Domstadt keine Langeweile auf. Dafür  sorgen die vielen wechselnden und ständigen Ausstellungen in den zahlreichen Museen, wie zum Beispiel im Technikmuseum mit seinen beiden 3D-Kinos, oder im historischen Museum der Pfalz. Eine weitere Touristenattraktion ist das Sealife.
www.speyer.de
Telefon: (06323) 14 23 92

Stadt Karlsruhe
In der  Fächerstadt verbinden sich Historie und Modernes auf attraktive Art. Erleben Sie die einzigartige Vernetzung von Kunst und Medientechnologie im ZKM, oder besichtigen Sie das Barockschloß mit seinen großzügig angelegten Parkanlagen. Auch Zoo und Naturkundemuseum bieten einen kurzweiligen Zeitvertreib.
www.karlsruhe.de
Telefon: (0721) 3720 – 53 83

Madenburg bei Eschbach
Etwa 250 m oberhalb von Eschbach liegt, auf einem in die Pfälzer Rheinebene vorspringenden Felsausläufer des Rothenbergs, die Ruine der Madenburg. Sie gilt als eine der größten und ältesten Burganlagen der Pfalz. Vom Waldparkplatz am Burgberg ist die Burg in ca. 20 Minuten über einen steilen Weg zu erreichen. Es gibt eine Gaststätte, und Führungen sind nach Absprache möglich. Montag ist Ruhetag.
Weitere Infos beim Büro für Tourismus, Leinsweiler, Tel: (06345)35 31 oder unter
www.eschbach-pfalz.de

Pfälzer Jakobswege
Von Speyer aus verlaufen zwei nachgewiesene Pilgerwege nach Hornbach, eine Etappe auf der Wallfahrtsroute nach Santiago de Compostela, wohin seit Jahrhunderten Gläubige zu den Reliquien des Heilligen Jakobus wandern. Die Südroute verläuft nahe der Verbandsgemeinde über Germersheim, Herxheim, Landau, Bad Bergzabern, Klingenmünster.
www.jakobsweg-pfalz.de

Nach oben

Natur

Reptilium Landau
Erleben Sie die außergewöhnliche Welt der Reptilien und Amphibien in Deutschlands größtem Reptilienzoo. Ein besonderes Highlight sind die regelmäßig stattfindenden Zoonächte.
www.reptilium.de
Telefon: (06341) 5 10 00

Fun Forest Abenteuerpark Kandel
Von 1. April bis 31. Oktober  bietet der Park auf 17 Parcours mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und 29 Sportkletterrouten Kletterspaß für Jedermann. Auch Zuschauer sind herzlich willkommen.
www.abenteuerpark-kandel.de
Telefon: (07275) 61 80 32

Draisinenbahn Bornheim
Zu einer „Radtour auf Schienen“ lädt die Südpfalzdraisinenbahn ein. Auf der 14 km langen Strecke befinden sich alle 2 km Haltepunkte, an denen die Draisinen geparkt werden können, um ein Picknick zu machen oder einen Ausflug in die Umgebung zu unternehmen.
www.suedpfalzdraisine.de
Telefon: (06327) 9 60 16

Nachenfahrten auf dem Altrhein
Von März bis Oktober bietet die Stadt Germersheim mit Bootsfahrten auf dem Altrhein Naturbegeisterten eine besondere Möglichkeit Flora und Fauna dieser besonderen Landschaft kennen zu lernen. 
www.germersheim.de/tourismus/
Telefon: (07274) 96 02 60

Straußenfarm „Mhou Park“ Rülzheim
In der Zuchtanlage wird besonderer Wert auf die artgerechte Haltung der Tiere gelegt, weswegen diese ausschließlich in großen Gehegen im Freien leben. Neben der Straußenzucht gibt es einen exotischen Park, ein Restaurant und einen Shop in dem Straußenprodukte gekauft werden können.
www.mhou.de
Telefon: (07272) 9 30 50

Fahrrad