Kontakt | Suche | Sitemap | Datenschutz | Impressum

 

Verbandsgemeinde Jockgrim
Untere Buchstraße 22
76751 Jockgrim

Tel. (07271) 599-180
E-Mail

 
  Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Radeln und Wandern


Abwechslungsreiche Landschaften vom Altrhein bis zum Bienwald bilden den Rahmen für die typische Südpfälzer Lebensart. Radfahrer, Spaziergänger und Wanderer finden hier schöne Ausflugsziele und ein gut ausgebautes Wegenetz in natürlicher Landschaft.

Prädikat Wanderbahnhof

Jockgrim ist seit Mai 2018 Wanderbahnhof. Der Zweckverband Schienenpersonennahverkehr (ZPSNV) zeichnet Bahnhöfe und Haltepunkte aus an denen die Belange der Wanderer besonders berücksichtigt werden. Zu den Kriterien gehören eine Infotafel für Wanderer direkt am Haltepunkt, die Kennzeichnung des Bahnhaltepunktes in den Medien der Gemeinde (Broschüren und Internet) und vor allen Dingen eine gute Anbindung des Haltepunktes an attraktive Wanderwege:

  • Der Haltepunkt Jockgrim liegt an einer Etappe des Drei-Zabern-Weges, der auf einer Länge von insgesamt 170 Kilomietern durch die Südpfalz bis ins Elsass führt.
  • Der Otterbachbruch-Rundweg führt zwischen Rheinzabern und Jockgrim in das Naturschutzgebiet Otterbachbruch am Rande des Bienwaldes.
  • Der Lina-Sommer-Rundweg, der der Heimatdichterin gewidmet ist, beginnt am Lina-Sommer-Platz im Jockgrimer Hinterstädtel