Kontakt | Suche | Sitemap | Datenschutz | Impressum

 

Verbandsgemeinde Jockgrim
Untere Buchstraße 22
76751 Jockgrim

Tel. (07271) 599-180
E-Mail

 
  Hatzenbühl - Jockgrim - Neupotz - Rheinzabern

Radfahren

Die Region bietet ein hervorragend ausgebautes Radwegenetz mit ebenen und abwechslungsreichen Strecken. Familien mit Kindern finden genauso wie sportlich orientierte Radler gut befahrbare Radwanderrouten wie etwa die Veloroute Rhein. Auf vielen Wegen können Sie auf den Spuren eines bestimmten Themas radeln. Bei der Aktion "Radeln ins Museum" können Sie am 1. Sonntag im Mai die kulturellen Schätze der Region im wahrsten Sinne des Wortes "erfahren". Fordern Sie auch die neue Tourismus- und Freizeitkarte bei der Verbandsgemeinde Jockgrim. Hier sind die Radwege eingezeichnet.

Verbandsgemeindeverwaltung
Untere Buchstraße 22
76751 Jockgrim 

Tel:(07271) 599-180
Fax:(07271) 599-115
Mail:tourismusvg-jockgrimde

Website:   

www.tourismus-vg-jockgrim.de

Serviceadressen für Radler

Radurlaub in der Pfalz
Norbert Arend
Tel. 06323/6209
www.genussradeln-pfalz.de
E-Mail

Zweirad Schwabl
Bernd Schwabl
Ausserdorfstr. 48
76764 Rheinzabern
Tel.: 07272/2170
Fax: 07272/2272
www.zweirad-schwabl.de
E-Mail

Zweirad Kern
Klaus Kern
Im Gereut 4
76770 Hatzenbühl
Tel.: 07275/3399 od 949998
Fax: 07275/949291

Nach oben

Vom Riesling zum Zander

Die Radwanderroute verläuft inmitten von Weinbergen, Obstbäumchen, Feldern, Wiesen, und den Rheinauen durch romantische Dörfer mit historischen Fachwerkhäusern. Der Aktionstag „Vom Riesling zum Zander – Spaß und Genuss auf dem Radweg“ findet jährlich jeweils am 3. Sonntag im Juli statt. Die Strecke verläuft überwiegend über befestigte Wirtschaftswege bzw. Radwege. Nur kleinere Streckenabschnitte sind unbefestigt, aber gut zu befahren. Auf der Strecke liegende Bahnhöfe bzw. Bahnhaltepunkte sind in Winden, Steinweiler und Rheinzabern.

Länge:ca. 35 km
Schwierigkeit:leicht
Beschilderung:       ja

Streckenverlauf:
Pleisweiler-Oberhofen – Kapellen-Drusweiler – Oberhausen – Barbelroth – Winden – Steinweiler – Erlenbach – Hatzenbühl – Rheinzabern -- Neupotz 

Nach oben

Polderinfopfad

Um die Rheinanlieger vor den regelmäßig auftretenden Hochwassergefahren zu schützen, führt das Land Rheinland-Pfalz umfangreiche Bauarbeiten in der Nähe von Neupotz durch. Vor diesem Hintergrund wurde der Polderinfopfad Wörth/Jockgrim entwickelt. Anhand von 14 Schautafeln sollen sich Radfahrer und Wanderer über die Besonderheiten der Strecke informieren. Mit Fertigstellung des Hochwasserrückhalteraumes wird der Polderinfopfad erweitert.

Schautafeln des Polderinfopfades

Nach oben

Veloroute Rhein

Die Veloroute Rhein ist Teil des internationalen Rheinradweges von der Schweiz bis nach Rotterdamm. Der Radweg verläuft überwiegend auf dem Rheinhauptdeich und führt vorbei an ausgedehnten Altrheinarmen, üppiger Vegetation und an Ortschaften mit interessanten Sehenswürdigkeiten.

Nach oben

Angrenzende Radwege

Viele attraktive Radwege in der Umgebung sind auf gut ausgebauten Radwegen von Hatzenbühl, Jockgrim, Neupotz oder Rheinzabern schnell erreichbar.

Der Kraut & Rüben Radweg ist ein landwirtschaftlicher Themenradweg und führt deshalb auch auf Wirtschaftwegen durch Weinberge, Acker-, Gemüse- und Obstfelder. Auf diesem Radweg heißt das Motto „Radeln von Hof zu Hof“. Ziel ist es, die abwechslungsreiche Kulturlandschaft und die Landwirtschaft von der Produktion bis zur Vermarktung zu erleben. Auf Höhe des Erlenhofs bei Erlenbach können Radfahrer den Kraut & Rübenweg verlassen, um zum Riesling-Zander-Weg in Richtung Hatzenbühl zu wechseln.







   

Der Petronella-Rheinradweg führt durch eine schöne Landschaft: von Bad Bergzabern am Fuß des Pfälzerwaldes durch ein Meer von Weinreben, vorbei an zahlreichen Gemüsefeldern durch die Rheinebene nach Maximiliansau am Rhein. Von Wörth aus können Radfahrer über einen ausgeschilderten Radweg nach Jockgrim fahren.



   

Der Südpfalzradweg verläuft auf einer leichten, etwas hügeligen Strecke durchs Gäu, die Rheinebenen, den Bienwald bis zur französischen Grenze in Scheibenhardt. Auf Höhe des Erlenhofs bei Erlenbach können Radfahrer den Südpfalzradweg verlassen, um zum Riesling-Zander-Weg zu wechseln.



 
   

Der Klingbachradweg ist gut geeignet für Familien mit Kindern. Er beginnt in Reichenbach am Pamina-Radweg kreuzt den Radweg Deutsche Weinstraße in Klingenmünster und führt dann immer am Klingbach bis zum Rhein. Von Rülzheim aus ist die Ortsgemeinde Rheinzabern auf einem Radweg erreichbar.

Nach oben